1. bis 3. Oktober 2021 modell-hobby-spiel

News

News

29.07.2021 modell-hobby-spiel Leipziger Messe

Kleine Welten kommen groß raus

Egal, ob mit dem Zug durch die Alpen – vorbei an Wald und Wiese –, mit dem Truck durch schwer befahrbares Gelände oder mit waghalsigen Flugmanövern durch die Luft. In der Welt des Modellbaus gibt es keine Grenzen – alles kann mit dem nötigen Wissen, dem richtigen Werkzeug und einer guten Prise Leidenschaft erschaffen werden. Namhafte Hersteller und Vereine – darunter PIKO, FALLER oder der BDEF – haben sich bereits für Oktober angekündigt. Ein Pflichttermin also für alle Fans kleiner Großartigkeiten. Natürlich erwarten die Besucher viel Exklusives, Sondermodelle und Raritäten – in allen Größen und Spurweiten. Wir stellen einige davon vor.

Hunderte Miniaturausgaben aller Spurweiten werden in Messehalle 3 zu finden sein. Doch was wären die vielen Sondermodelle und Neuheiten ohne die passende Anlage? Wieder werden zahlreiche Vereine sowie Modelleisenbahner ihre Anlagen präsentieren, welche mit viel Liebe zum Detail und Fingerspitzengefühl gebaut wurden. So auch der Bundesverband der Eisenbahnerfreunde (BDEF) mit seiner Anlagenschau, die gleich neun Landschaften zeigt. Darunter befinden sich Hingucker wie die detailreich aufgearbeitete Rumänische Waldbahn „Covasna Commandeu“ von den Modellbahnfreunden Dülken in Spurgröße 0e/0. Die Inspiration zu dieser Anlage kam während eines Urlaubs und wurde noch an Ort und Stelle mit Zollstock, Stift und Notizblock festgehalten, bevor in den heimischen Hobbyräumen die Umsetzung begann.

Ebenso spannend und detailliert gestaltet sich die Landschaft von den Modellbahnern Michael Fuchs und Jürgen Funck. Die H0 Anlage stellt eine Kohleverladeanlage in den Appalachen, West Virginia, USA dar. Die Verladung funktioniert vollautomatisch. Die wirklichkeitsnah gestalteten Gelände, die langen Kohlezüge sowie imposante Dampfloks vermitteln einen realistischen Eindruck der Epoche der 50er Jahre.

Auch der Mitteldeutsche TT-Modulbahner e. V. ist mit einer großformatigen Anlage vertreten und hat im Maßstab 1 zu 120 eine Modulrundreise zum Thema „Holz und Kohle“ umgesetzt. Dabei sind insgesamt 200 Meter Strecke, die vollumfänglich auf der modell-hobby-spiel gezeigt werden, entstanden. Das Arrangement wird komplett durch den MTTB gestaltet sowie zwei Drittel davon digital gefahren. Wer genau hinschaut, kann an einem der Abzweige auch berühmte Szenen des dänischen Gangstertrios Olsenbande entdecken.

Wo Anlagen sind, ist auch das passende Werkzeug nicht weit. Stammaussteller der ersten Stunde Peter Post ist Spezialist auf diesem Gebiet und bringt seine Werkzeugneuheit, den Präzisions-Abisolierer S Weicon, mit zur Messe.

Wo Klein auf Groß trifft: Sondermodelle und Originale

Immer wieder heiß begehrt ist das Matchbox Sondermodell von Hersteller Matell, welches exklusiv und in limitierter Auflage während der Messe erhältlich ist. In diesem Jahr dürfen sich Interessenten über sommerlichen Offroadspaß mit dem Mercedes Benz G Cabrio freuen. Weniger sportlich, dafür märchenhaft und sagenumwoben wird es bei dem diesjährigen Jubiläums-Modell »Schloss Bran« von FALLER. Der prunkvolle Herrschaftssitz erscheint anlässlich des 75-jährigen Jubiläums als originalgetreuer H0-Bausatz. Ein grandioser Bastelspaß, aber nur für Schnellentschlossene, denn das Modell erscheint in einmalig limitierter Auflage.

Neben den Miniaturen dürfen auch einige Originale begutachtet und als Fotomotiv für das Familienalbum genutzt werden. Wie Marty McFly können sich die Fans der Trilogie „Zurück in die Zukunft“ fühlen und am Stand von NPE Modellbau und in den legendären DeLorean DMC-12 einsteigen. Zwar keine fliegende Zeitmaschine aber nicht weniger spektakulär sind die zwei Hubschrauber der Bundeswehr. Darunter der Transporthubschrauber CH-25. Auch das Ultraleichtflugzeug Comco Ikarus C42 C vom Fliegerclub Böhlen lässt jeden Besucher gedanklich abheben. Am Stand der Sächsischen Dampfbahnroute macht außerdem eine original Lok I K Nr. 54 samt Güterwagen Station.

Auch zu Wasser gut unterwegs

In der Messehalle 4 kommen Freunde des Wassersports auf Ihre Kosten. Der Verband Nauticus präsentiert die ganze Bandbreite des Schiffmodellbaus und -sports. Von Seglern und Jachten bis hin zu wellenschlagenden Highspeed-Rennboten. An drei Wasserbecken darf gestaunt und ausprobiert werden. Kinder können kleine Modelle basteln und für die Fortgeschrittenen gibt es Tipps von den Profis.

Zurück zu allen Meldungen