1. bis 3. Oktober 2021 modell-hobby-spiel

News

News

26.07.2019 Modell-Hobby-Spiel

modell-hobby-spiel 2019: Hoch und groß hinaus

Der Traum vom Fliegen, gemeinsam mit tausenden gleichgesinnten Modellbauern, inmitten der neuesten Modellbautrends: Die modell-hobby-spiel 2019 lässt ihn wahr werden. Vom 3. bis 6. Oktober 2019 verwandelt sich die Leipziger Messe wieder in das El Dorado des Flugmodellbaus.

In den täglich mehrfach stattfindenden Flugshows zeigen Spitzenpiloten ihre stärksten Manöver und präsentieren die Faszination des Indoor-Modellflugs. Junge Modellflieger werden in der Flugschule auf der modell-hobby-spiel an den Flugmodellbau herangeführt und können selbst das Steuer in die Hand nehmen. Gemeinsames Abheben bekommt beim Deutschen Modellflieger Verband (DMFV) in diesem Jahr buchstäblich eine ganz neue Größenordnung.

Der Verband bringt mit der „Bücker Jungmeister“ und dem „Zeppelin Staaken“ gleich zwei Großmodelle mit nach Leipzig. Erstere glänzt mit einer Spannweite von 5,30 m sowie 4,80 m Länge. Ursprünglich 1936 als Ausbildungsflugzeug konstruiert, beherrschte sie bis 1952 den Kunstflug-Himmel. Das Modell wiegt 130 kg und ist mit einem 520 ccm Motor mit Getriebeuntersetzung ausgestattet.

Der Zeppelin Staaken trumpft mit 10,60 m Spannweite und 7 m Länge auf. Wie sein Original ist er fast komplett aus Holz gefertigt. Zu seiner Zeit (Baujahr zwischen 1916 und 1918) war der Zeppelin Staaken das weltweit erste Riesenflugzeug mit damals sensationeller Spannweite von über 42,60 m. Alle Exemplare des „A 380 der frühen Jahre“ wurden während des ersten Weltkrieges vernichtet. Interessierte haben jedoch die Möglichkeit, den Nachbau auf der modell-hobby-spiel zu bewundern.

Zurück zu allen Meldungen