1. bis 3. Oktober 2021 modell-hobby-spiel

News

News

25.09.2019 modell-hobby-spiel

Premiere der Freestyler, Rampenhelden und Balancekünstler

Es wird sportlich. Es wird gewagt. Geschicklichkeit und Ausdauer sind gefragt. Skateboarding wird 2020 offiziell zur olympischen Disziplin – und zieht bereits in diesem Jahr gemeinsam mit BMX, Scootering und Slacklining ins Programm der modell-hobby-spiel. Vom 3. bis 6. Oktober 2019 bietet der Funsport Park die einzigartige Gelegenheit, die Trendsportarten auf der Workshop-Aktionsfläche auszutesten oder bei zahlreichen Contests zuzuschauen und ins Staunen zu geraten. Und das Beste: Damit es richtig abgeht, werden auch bekannte Gesichter unter den Stunt-Künstlern, Moderatoren und Rampenbauern an den Start geholt.

Ob in der Stadt, auf einer improvisierten Strecke oder auf professionellen Halfpipes und Ramps: Skaten mit Freunden oder alleine bedeutet absolute Freiheit, Kreativität und Konzentration. Im neuen Funsport Park der modell-hobby-spiel wird Andreas Schützenberger, der erfolgreichste Rampenbauer Europas, für eine besondere Herausforderung sorgen: Eine 10 x 11 Meter große und bis zu 2,50 Meter hohe Rampe seiner Firma IOU Ramps garantiert Adrenalinkicks der Extraklasse. Am 3. Oktober werden Scooter Fahrer die Rampe stürmen. Neugierige und Fahrlustige können sich am 3. und 4. Oktober beim Freien Fahren austoben. Am Wochenende, dem 5. und 6. Oktober, gehört die Miniramp dann gänzlich den Profis. Das Contest-Programm „Mission Transition“, organisiert vom Heizhaus Leipzig, bietet auf der Halfpipe des Rampengotts Schützenberger beeindruckende Tricks. Am 5. Oktober messen sich die Fahrer beim BMX-Contest, moderiert von Szene-Moderator Max Henning, der seit über 11 Jahren nationale und internationale BMX-Wettbewerbe kommentiert. Am 6. Oktober folgt der Skateboard-Contest, in der Moderation begleitet von Max Ritter, dem Vorstandsvorsitzenden des ältesten Skateboardvereins Deutschlands. Die Soundanlage des Red Bull-Eventcars begleitet die Events mit stimmungsvollen, vibrierenden Sounds.

Auf den Kickern, Curbs und Banks der Workshop-Aktionsfläche vom Heizhaus können alle Sportbegeisterten zwischen 10 und 18 Uhr Schützer, Helme und neueste Sportgeräte wie Skateboards, BMX und Scooter von Fun4u Sportproduktion ausleihen. Unter professioneller Betreuung können Interessierte alles testen und den Parcours unsicher machen.

Slacklining – Seiltanz als Funsport

Neben rollenden Bewegungsarten ist auch das Slacklining eine Freizeitaktivität, die sich im Garten, in Parks und Hallen ausüben lässt. Hier zeigt sich, wer ein Meister der Balance ist. Das eigene Körpergewicht auf einem dünnen Seil halten: Besucher haben die Möglichkeit, sich im Seiltanz zu probieren und werden feststellen, dass es für intensiven Sport nicht zwingend Geräte benötigt. Als Unterstützung wird der Slacknetz Leipzig e.V. vor Ort sein, um Besuchern bei der Suche nach der notwenigen Balance zu helfen.

Zurück zu allen Meldungen