Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Mobile Header
    Nachricht vom 18.09.15 | modell-hobby-spiel

    Neuheitenreport zur modell-hobby-spiel

    Technik-Updates und internationale Trends

    Es verschafft eine Auszeit vom Alltag, verbindet Menschen auf der ganzen Welt und sogar Experten sind sich einig, dass jeder eines davon haben sollte – das Hobby. Völlig egal, ob es dabei um Modellbau oder Modellbahn, kreatives Gestalten oder Spiel geht. Die große Leidenschaft für die eine Sache zählt. Wer dieses Gefühl noch nicht kennt, hat bisher nur noch nicht das Richtige gefunden. Vom 2. bis 4. Oktober bietet die modell-hobby-spiel exklusive Neuheiten, technische Trends und kreativen Stoff, um dieses Feuer zu entfachen. Hier gilt zum 20-jährigen Jubiläum mehr denn je: beobachten, ausprobieren und begeistern.

    Poleposition – Multicopter-Rennsport aus der Pilotenperspektive live erleben

    Betrachtet man die Entwicklung in den Hobbykellern etwas genauer, wird einem schnell bewusst, dass die altbewährten Modellbau-Klassiker kurzerhand mit immer mehr Hightech ausgestattet werden. So lassen sich mittlerweile Multicopter bequem per Smartphone durch die Luft manövrieren oder die Weichen der Bahnanlage über das Tablet stellen. Und manchmal lässt sich diese Technikaffinität nur durch fliegerische Höchstleistung krönen, wie bei der neuen Trendsportart First-Person-View-Racing. Hier liefern sich Hobbypiloten wilde Wettrennen durch Parks, Ruinen oder Wälder, die dank digitaler Technik stark an Verfolgungsjagden bekannter Star Wars Filme erinnern.

    Mittels Bordkamera werden Aufnahmen aus der Cockpit-Perspektive an einen Bildschirm oder die unverzichtbare Videobrille des Piloten gesendet und der Multicopter per Fernsteuerung durch den Parcours gelenkt – Spannung pur garantiert, denn das Gefühl wirklich an Bord zu sein, ist bei Bildern in Echtzeit atemberaubend real. Die modell-hobby-spiel bietet gemeinsam mit der FPV-Community und dem Onlineshop FPV1.DE auf Deutschlands größter Indoor-Flugfläche zahlreiche Möglichkeiten, die dafür verwendeten Flugmodelle auf Herz und Nieren zu testen oder etwas entspannter bei rasanten Luftrennen mitzufiebern.

    Vom Fernsehen zum Fernsteuern – Präsentation der DMAX Sondermodelle für Hobby-Piloten

    Ebenfalls auf Bildschirmen Zuhause ist der Münchner Fernsehsender DMAX. Unter anderem bekannt für die TV-Serie „Die Modellbauer“, wagt DMAX schon seit geraumer Zeit einen Blick in die nach Kerosin duftenden Bastelwerkstätten der Modellbaufans. Die daraus entstandene Partnerschaft mit der Vertriebsgesellschaft Dickie-Tamiya Modellbau ist daher eine wohl längst überfällige Konsequenz und lässt Modellflugherzen höher schlagen. Insgesamt drei ferngesteuerte Flugmodelle im DMAX-Design entstammen dieser Kooperation und werden exklusiv auf der modell-hobby-spiel präsentiert. Dabei handelt es sich um die hochwertigen Carson-Model Sport Modelle X4 Quadcopter Nano, X4 Quadcopter SPY und Rescue Tyrann. Ist der X4 Quadcopter Nano mit Flugstabilisierung eher für Einsteiger gedacht, bietet der X4 Quadcopter SPY ausgeklügelte Videomodule für packende Action Clips. Der Rescue Tyrann gilt als Allround-Heli, der über eine steuerbare Seilwinde und die Achsstabilisierung Gyro verfügt. Absolute Spaß-Maschinen für alle Flugbegeisterten, die langweilige Werbepausen in aufregende Flugshows verwandeln wollen.

    Glück im Spiel – virtueller Spieltisch für Gesellschaftsspiele feiert Deutschlandpremiere

    Beliebig viele Brett- und Gesellschaftsspiele mit Menschen auf der ganzen Welt spielen? Ein Traum für alle Spielbegeisterten. Mit Tabletopia, einer Internetplattform für digitale Brettspiele, kann dieser Traum nun zur Realität werden. Nach fünf Jahren intensiver Planung und Zusammenarbeit mit einem Team aus zwölf brettspielbegeisterten Experten und Entwicklern, wird die neuartige Plattform erstmals auf der modell-hobby-spiel dem deutschen Publikum vorgestellt. Das besondere der Anwendung ist die Konzeption der Spielumgebung, die der eines echten Spieltisches in puncto Funktionalität, Ästhetik und Benutzerfreundlichkeit unfassbar nahe kommt. Lästiges Auf- und Abbauen, Karten mischen oder Würfel verteilen fällt weg, nur die Regeln müssen wie im echten Leben sitzen. Um sich auch untereinander verständigen zu können, bietet die Spielumgebung eine Videochatfunktion.

    Für Spieler besteht dabei die Möglichkeit eines von drei Paketen zu wählen, um die unterschiedlichen Leistungen der Plattform nutzen zu können. So profitieren nicht nur Spieler von der Plattform, sondern auch Spieleerfinder. Darüber hinaus haben Verlage und Autoren die Möglichkeit, ihre Brettspiele in Tabletopia vergleichsweise einfach zu digitalisieren und ohne großen Aufwand, Spielefans zugänglich zu machen.

    Flugreise in die Vergangenheit – Fokker Dr.I im Maßstab 1:2 startet zum Indoor-Flug

    Denkt man an geschichtsträchtige Luftkämpfe der vergangenen Zeit, kommt man an dem wohl bekanntesten deutschen Piloten und seinem berühmten Dreidecker nicht vorbei. Die Rede ist von Manfred von Richthofen – dem Roten Baron – und seiner feuerroten Fokker Dr.I. Mit einem detailgetreuen Modell des Jagdflugzeuges, wird Jürgen Schönle auf der diesjährigen modell-hobby-spiel erwartet. Diesem kolossalen Flugmodell im Maßstab 1:2 fehlt es an keinem Detail und der Modellbauer des Deutschen Modellflieger Verbandes (DMFV) wird es sich nicht nehmen lassen, das Prachtstück endlich auch einmal indoor geradeaus fliegen zu lassen. Darüber hinaus hat der DMFV noch eine Albatros DV im Maßstab 1:3 in seinem Gepäck, die am Messestand des DMFV bestaunt werden kann.

    Deutschlands Steuergräber und Leipzigs Hauptbahnhof im Diorama-Portrait

    Große Steuerverschwendung im Kleinformat: Wenn es nach dem Deutschen Plastik Modellbau Verband (DPMV) geht, würden alle Flugmodelle der modell-hobby-spiel auch auf dem Berliner Flughafen BER landen können. Zumindest werden die aktuellen Projekte der Diorama-Künstler pünktlich zum Messestart in den Hallen stehen. Mit Revell als prominentem Sponsor nehmen sich die Plastik-Modellbauer in mühseliger Kleinarbeit die größten Steuerverschwender des deutschen Bundes zur Brust. Zu denen gehören neben der ICE-Neubaustrecke in Thüringen, Entwicklungen rund um den Schnellzug „Transrapid“, dem Bahnhof Stuttgart 21, eben auch das Paradebeispiel vom Hauptstadtflughafen. Welches Modell am besten inszeniert oder die Steuerverschwendung perfekt karikiert, entscheiden die Besucher. Diese haben exklusiv die Gelegenheit, die vorher nie gezeigten Dioramen unter die Lupe zu nehmen und anschließend den Gewinner zu küren. Die Siegerehrung des besten Dioramas der Steuergräber findet am Messesonntag, 4.10 um 15.30 Uhr statt. Eine aufgrund von Baumängeln ungeplante Verzögerung der Siegerehrung ist ausgeschlossen.

    Ein ebenfalls langanhaltendes aber eher erfreuliches Bauunterfangen liefert die Firma Joswood zur modell-hobby-spiel. Denn mit der Umsetzung des Leipziger Hauptbahnhofes geht das Mammutprojekt der Diorama-Fanatiker bereits in das dritte Jahr. Seit 2012 arbeiten die Wuppertaler daran, Bausätze anzubieten, die eine Nachbildung des kompletten Leipziger Hauptbahnhofes ermöglichen. Aktuell sind bereits die Bahnhofshallen und die Seitenhalle als Bausatz lieferbar, während die Arbeiten an den fehlenden Seitenbauten weiterhin auf Hochtouren laufen. Pünktlich zum 100. Geburtstag des Leipziger Hauptbahnhofes in diesem Jahr ist die hohe Kunst des Modellbaus auf dem Leipziger Messegelände zu sehen. Insgesamt 2,5 Quadratmeter umfasst das bereits fertiggestellte Gebäude aus Architekturkarton im Maßstab 1:87 und spiegelt so die gigantischen Ausmaße des Originals wieder. Bis zur Umsetzung des vollständigen Bahnhofsgeländes werden allerdings noch einige Jahre vergehen.

    Zum 20. Mal zusammen feiern – Aussteller bedanken sich für erfolgreiche Zusammenarbeit

    Nicht nur Leipzigs Hauptbahnhof feiert großes Jubiläum. Die modell-hobby-spiel begeistert in diesem Jahr bereits seit zwei Jahrzehnten kleine und große Hobbyisten und blickt auf eine lange Geschichte voller Modellbau, Modelleisenbahn, kreativem Gestalten und Spiel zurück. Kein Wunder also, dass der ein oder andere Aussteller nach langer Zusammenarbeit gern etwas zurückgeben möchte und mit einzigartigen Geschenken nach Leipzig reist. So hat es sich zum Beispiel die Firma eitech zur Aufgabe gemacht, dass seit Jahren beliebte Markenzeichen der modell-hobby-spiel – das Kreativmobil – in ein reales Objekt zu verwandeln. Keine leichte Aufgabe, bei einem so komplexen und fantasievollen Konstrukt. Insgesamt 40 Arbeitsstunden benötigen die kreativen Köpfe der Eichsfelder Technik GmbH, um die einstige Zeichnung Wirklichkeit werden zu lassen. Für den Aufbau werden ausschließlich Teile verwendet, die aus eigener Produktion stammen und auch in anderen Metallbaukästen zum Einsatz kommen.

    Auf der Suche nach Verborgenem stoßen auch Geocacher auf ein besonderes Erinnerungsstück. Denn für Fans der modernen Schnitzeljagd veröffentlicht die modell-hobby-spiel einen exklusiven Geocoin, dessen Route per Tracking um den ganzen Globus verfolgt werden kann. Mit einer individuellen Grafik zum 20-jährigen Jubiläum sind die Medaillen in Gold oder Silber erhältlich und perfekt für Sammler oder um sie auf große Weltreise zu schicken. Doch schnell sein lohnt sich: Beide Exemplare sind auf 125 Stück pro Ausführung limitiert. Die exakten Koordinaten, um einen der seltenen Coins zu ergattern lauten: 51.396405, 12.402999.

    Kleine ganz groß – Dampfbahn-Route Sachsen und Märklin mit Dampflok-Original und -Modell

    Neun Meter gegen 48 Zentimeter, 28,6 Tonnen gegen 3.600 Gramm, 1908 gegen 2015 – die Rede ist nicht von David gegen Goliath, sondern von der Dampflok IV K 145 und der identischen Modellbahn. Die IV K gilt als eine der traditionsreichsten und meistgebauten Schmalspurbahnlokomotiven Sachsens und erhält jetzt den Ritterschlag für Modellbaufans. Denn im kommenden Jahr wird das LGB-Modell der Baureihe IV K in der Ausführung als Museumslok der SOEG erhältlich sein. Um vorab einen Blick auf das streng limitierte Liebhaberstück zu werfen, bietet Märklin in Zusammenarbeit mit der Dampfbahn-Route Sachsen ein besonderes Highlight zur modell-hobby-spiel. Neben dem exklusiven Ausstellungsstück im Maßstab 1:22,5 wird auch das betriebsfähige Original der Schmalspurbahn Zittau zu sehen sein. Kurz gesagt: Groß und Klein für Groß und Klein. Um dem sächsischen Original vorbildgerecht gegenüber zu treten, wurden am bereits vorhandenen Modell der Meyer-Lok Wasserkästen, Kesselaufbauten und Führerhaus sowie weitere geänderten Details wie Zweilicht-Spitzensignal und andere Leitungsführung am Umlauf angepasst. Die originalgetreue Farbgebung und Beschriftung der Museumslok der Epoche VI sowie viele Sound- und Lichtfunktionen, Führerstandsbeleuchtung oder Raucheinsatz sind ebenfalls Teil der auf weltweit 399 Stück begrenzten Auflage. Diese Lok wird anlässlich des Jubiläums 125 Jahre Zittauer Schmalspurbahnen vorgestellt und erscheint zusammen mit der dazugehörigen Neukonstruktion des sächsischen Gepäckwagens.

    Aktuelle Informationen zur Messe gibt es unter www.modell-hobby-spiel.de sowie auf www.facebook.de/modell-hobby-spiel.

    Über die modell-hobby-spiel

    Rundes Jubiläum: 2015 feiert die modell-hobby-spiel ihren 20. Geburtstag. Mit über 650 Ausstellern und einem umfangreichen Rahmenprogramm zieht Deutschlands besucherstärkste Publikumsmesse für die Bereiche Modellbau, Modelleisenbahn, kreatives Gestalten und Spiel jährlich rund 100.000 Besucher an. Neben dem breiten Produktangebot steht vor allem das Ausprobieren im Fokus: Zu den Highlights der Messe zählen Vorführungen, die größte Indoor-Flugfläche Deutschlands, ein großes Spieleareal, zahlreiche Kreativ-Ateliers und Deutschlands größte Airbrush-Ausstellung.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecherin
    Frau Patricia Grünzweig
    Telefon: +49 341 678 65 44
    Fax: +49 341 678 16 65 44
    E-Mail: p.gruenzweig@leipziger-messe.de


    Downloads


    Links

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2021. Alle Rechte vorbehalten